Dr. med. Renate Försterling

Ärztliche Psychotherapeutin
Fachärztin für Innere Medizin
Schwerpunkt: Sexualmedizin


Privatpraxis

Tätigkeitsspektrum

Psychotherapie: die tiefenpsychologische Methode folgt im Wesentlichen dem Grundkonzept der Psychoanalyse, lässt aber dort, wo es hilfreich sein kann, auch verhaltens-, hypno-, oder traumatherapeutische Interventionen zu.

Sexualmedizin: "Die Sexualmedizin befasst sich mit der Sexualität des Menschen und ihren Störungen. Zu ihren Aufgaben gehört die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von Störungen und Erkrankungen der Sexualität.
Diese können die sexuellen Funktionen, das sexuelle und/oder partnerschaftliche Erleben und Verhalten auch infolge von Krankheit und/oder deren Behandlung sowie die geschlechtliche Identität betreffen und/oder mit sexueller Traumatisierung verbunden sein. Hinsichtlich Ätiologie, Diagnostik und Behandlung dieser Störung berücksichtigt die Sexualmedizin unter besonderer Einbeziehung der Paardimension sowohl die Erkenntnisse und Verfahren der medizinischen als auch der psychologischen und sozialwissenschaftlichen Disziplinen." (Beier & Loewit 2004)

Meine langjährige Tätigkeit als Fachärztin für Innere Medizin und hier insbesondere auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie hormoneller und sexualhormoneller Störungen helfen mir, körperliche und psychische Bedingtheit von Störungen und deren wechselseitige Beeinflussung zu erkennen, um deren Therapie zu erleichtern.

Als anerkannte Gutachterin bei den Amtsgerichten Potsdam (für das Land Brandenburg), Berlin-Schöneberg (für Berlin), Amtsgericht Magdeburg (für Sachsen-Anhalt) und Amtsgericht München (für Bayern) stehe ich für Verfahren nach dem TSG (Namens- und Personenstandsänderung) zur Verfügung.
 
Welche Grundsätze, Einstellungen und Erfahrungen leiten meinen Umgang mit meinen transidenten (TI) Patienten.
 
Antworten finden Sie hier im Download-pdf.
TSG,Grundsaetze2021.pdf

Fachärztin für Innere Medizin: die fachinternistischen Kenntnisse und Erfahrungen stellen das Hintergrundwissen für meine psychotherapeutische und sexualmedizinische Arbeit dar.